Feuerwehr Bad Wildungen: Brennt Container

In der Nacht von Montag, 21. Oktober  auf Dienstag, 22. Oktober musste die Feuerwehr Bad Wildungen zu zwei Bränden ausrücken. Zunächst brannten in der Richard-Kirchner-Str. zwei 240 l-Mülltonnen, kurz darauf brannte auf dem Gelände einer Bad Wildunger Klinik in der Dr.-Born-Str. ein Container mit ca. 5 cbm Altpapier in voller Ausdehnung.

Bei beiden Einsätzen wurde sehr erfolgreich der Löschmittelzusatz F 500 eingesetzt und damit größerer Schaden und eine Ausbreitung der Brände verhindert. Insgesamt wurde bei beiden Einsätzen ca. 6 l von dem Löschmittelzusatz F 500 verbraucht.

f-500-feuerwehr-badwildungen-container1
f-500-feuerwehr-badwildungen-container2
f-500-feuerwehr-badwildungen-container1
f-500-feuerwehr-badwildungen-container2

Fotos: FF Bad Wildungen
Quelle: Udo Paul, Pressesprecher Feuerwehr Bad Wildungen