Brandklasse D

Mit F-500 Löschmittelgemisch können brennende Metalle wie Magnesium, Titan, Zirkonium in Form von Spänen und Formstücken gelöscht werden.

Metallbrände werden mit einem 3%igen F-500 Löschmittelgemisch gelöscht. Dazu wird der Brand zunächst indirekt mit dem Nebel des Sprühstrahls bekämpft. Abhängig von der Größe des Brandes wird das brennende Metall anschließend bei geringem konstanten Druck mittels Sprühstrahl solange gekühlt, bis die Temperaturen unterhalb der Zündtemperatur liegen und so eine Wiederentzündung nicht mehr möglich ist.

Metallbrände dürfen niemals mit direktem Strahl (Vollstrahl) bekämpft werden.